≡ Menu

Ex beeindrucken

Du willst Deinen Ex beeindrucken? Wie aber sollst Du das bloß anstellen? Was kannst Du tun, damit er wieder auf Dich aufmerksam wird – im positiven Sinne natürlich? Wir haben uns diesen Fragen gestellt – und liefern Dir hier die Antworten!

Wie den Ex Freund beeindrucken?

Die Kunst beim Ex beeindrucken ist jene: Es darf nicht offensichtlich werden! Und nicht so, dass er es merkt… Daher ist ein subtiles und dezentes Vorgehen angesagt. Du musst (und solltest) gar keine großen Worte machen – sondern besser die Taten für Dich sprechen lassen. Ansonsten ist die Gefahr groß, dass es schnell lächerlich wirkt – und dass Du beim Ex für immer und ewig verspielt hast.

Was also ist zu tun, damit ER wieder auf Dich aufmerksam wird? Wir raten Dir erst einmal dazu, eine Kontaktsperre einzulegen. Das hat verschiedene Gründe und diverse Vorteile. Zum einen spielen die Gefühle nach der Trennung erfahrungsgemäß verrückt. Sehnsucht wechselt sich mit Trauer und Wut ab, hinzu kommt die Verzweiflung – man weiß manchmal gar nicht, woran man eigentlich ist.

  • Und, ob es sich bei den Gefühlen für den Ex um echte Liebe handelt.
  • Oder ob besagte Sehnsucht nicht eher nach und nach abnimmt.

Das ist in den meisten Fällen zu beobachten. Die Frage ist daher, ob es Dein Ex überhaupt wert ist, beeindruckt zu werden! Wenn Du ihn selbst nach Monaten nicht vergessen kannst, dann ist die Wahrscheinlichkeit höher.

Darüber hinaus kannst Du mithilfe der Kontaktsperre die Trennung umso besser verarbeiten. Das ist wichtig, um für weitere Beziehungen zu lernen. Und um zu sehen, woran die Partnerschaft eigentlich gescheitert ist. (Und ja, auch er hat seinen Teil dazu beigetragen!).

Bitte frage Dich auch, warum Du den Ex überhaupt beeindrucken möchtest. Aus Rache, um ihm zu zeigen, was er nicht mehr haben kann? Einfach so? Oder um ihn wieder zurück zu erobern? Bitte sei in dieser Hinsicht unbedingt ehrlich zu Dir!

Was sind die besten Exfreund beeindrucken Tipps?

Wenn Du Dir sicher bist, dass ER es der Mühe wert ist, dann mache Dich an die Arbeit. Der beste Weg, um den Ex zu beeindrucken, ist nämlich der: Ihm zu zeigen, dass Du auch ohne ihn bestens klar kommst! Und dass Du ein glückliches Leben führst, das spannend ist und Dich erfüllt.

Warum diese Strategie so erfolgreich ist? Weil Du ihm so zeigst, dass Du eben nicht auf ihn angewiesen bist. Dass Du mit Dir selbst zufrieden bist – und genau das strahlst Du auch aus. Das wiederum macht Dich umso anziehender und reizvoller – Du wirst sehen! Und das wird auch Deinem Ex nicht verborgen bleiben…

 

Doch natürlich kannst Du dem Ganzen noch ein wenig nachhelfen. Etwa, indem Du ganz gezielt die sozialen Netzwerke wie etwa Facebook oder Instagram nutzt. Poste beispielsweise ein Bild von Dir und einer anderen Person, bedanke Dich dabei „für den schönen Abend/ die schöne Zeit“. Mache keine zu großen Worte – es darf ruhig ein wenig geheimnisvoller sein! Und Dein Ex wird sich so seine Gedanken machen.

Aber: Weniger ist in dieser Hinsicht mal wieder mehr. Wenn Du Dich nämlich jetzt jedem männlichen Wesen vor die Füße wirfst, wird das wohl kaum Eindruck auf Deinen Ex machen. sondern eher verzweifelt wirken..