≡ Menu

Ex Freund loslassen

Du willst Deinen Ex Freund loslassen und endlich vergessen können? Wie aber kann es Dir gelingen, dieses Kapitel endlich abzuschließen? Und ohne Wenn und Aber nach vorne zu schauen? Was es dafür braucht, das möchten wir Dir in diesem Beitrag verraten!

Wie Ex loslassen und vergessen?

Ja, es ist nicht leicht, manches loszulassen, die Tür zu dieser einen Vergangenheit zuzumachen! Vor allem dann nicht, wenn Gefühle mit im Spiel sind. Wenn Du ihn wirklich und aufrichtig geliebt hast und das über eine gewisse Zeit.

Nun über die Trennung hinweg zu kommen, diese zu verarbeiten und endlich wieder nach vorne schauen zu können, stellt eine gewisse Herausforderung dar. Eine Herausforderung, die Zeit braucht – und die sich nicht mal eben so, von heute auf morgen, abschließen lässt. Bitte sei Dir dessen bewusst  – und nimm Dir diese Zeit auch!

  • Schließlich lassen sich unsere Emotionen nicht mal eben einfach so ausschalten.
  • Es braucht vielmehr Zeit, bis sie sich gewissermaßen abgekühlt haben.
  • Auch, wenn man mitunter die Geduld verliert…

Doch befindest Du Dich nach der Trennung in einer Zeit des Übergangs. In der Du mit vielen verschiedenen Gefühlen konfrontiert bist. In der vieles an Eindrücken und Erinnerungen auf Dich einstürmt. Das will erst einmal bewältigt sein! Auch deshalb braucht es Zeit.

Wir raten Dir, als Erstes eine Kontaktsperre einzuleiten. So gelingt es mit dem Trennung verarbeiten und dem Loslassen nämlich deutlich schneller. Das ist ja auch verständlich: Jedes Mal nämlich, wenn Dir der Ex auf die ein oder andere Weise begegnet, ist die Gefahr da, dass die alten Wunden wieder aufreißen. Dass bestimmte Gefühle in Dir hoch kommen – und dass es somit deutlich länger dauert, bis er wirklich zu Deiner Vergangenheit gehört.

Wie den Ex Freund vergessen?

„Vergessen“ ist in diesem Zusammenhang vielleicht der falsche Begriff. Schließlich gehört der Ex nun mal zu Deiner Biografie, ob Du es willst oder nicht. Die Frage ist nur, WIE Du an ihn denkst (und wie oft). Daher gefällt uns das Wort „loslassen“ in dieser Hinsicht eindeutig besser.

Wenn Du dies nämlich kannst, dann hast Du es geschafft. Loslassen bedeutet nämlich auch, zu akzeptieren, dass dieses Kapitel vorbei ist. Nun kannst Du wieder nach vorne schauen, an den Ex Freund denken, ohne dabei wehmütig zu werden oder Ähnliches. Sondern ganz neutral – und das ist ein sehr schönes und wichtiges Gefühl.

Wie aber kommst Du an den Punkt? Indem Du Dich vor allem auf Dich selbst konzentrierst! Das ist jetzt das Allerwichtigste. Stelle daher den Kontakt zu ihm ein, frage Dich, was Dir persönlich gut tut. Besonders jetzt, in dieser wahrlich nicht einfachen Phase.

  • Hole Dir Rat und Unterstützung.
  • Spreche Dich bei einer guten Freundin oder anderen vertrauten Personen aus.
  • Du wirst sehen, wie wichtig das ist…
  • Und wie viel Kraft es Dir gibt.

Allein schon das Wissen, dass da jemand bei Dir ist, gerade jetzt! Und die Erfahrung, dass diese Menschen Dich so lieben und nehmen, wie Du bist… Auch dies hilft dabei, wieder zum inneren Gleichgewicht zurück zu finden. Sei daher bewusst gut zu Dir. Und tue etwas dafür, um Dir genau dies zu zeigen..