≡ Menu

Ex Freund vermissen

Du sehnst Dich noch immer nach IHM? Doch was kannst Du gegen dieses Ex Freund vermissen tun? Wie kommst Du weiter, was sind jetzt die richtigen Entscheidungen und Handlungen? Bei uns erfährst Du es!

Ich vermisse meinen Ex Freund immer noch – was tun?

Eigentlich seid Ihr beide ja schon seit einiger Zeit auseinander. Doch Du musst immer noch an ihn denken – und daran, wie schön es wäre, wenn Ihr beide doch ein Paar wärt. Dies ist wahrlich verwirrend – was also kannst Du tun, wie sollst Du damit umgehen?

  • Beobachte Deine Gefühle!
  • Bis Du Dir wirklich sicher bist, dass es sich von Deiner Seite aus um wahre Liebe handelt.

Schließlich ist es normal, den Ex nach der Trennung zu vermissen – hier kommt auch die gute alte Gewohnheit mit ins Spiel. In den meisten Fällen nimmt diese Sehnsucht jedoch ab, je mehr man wieder zu sich selbst findet, je mehr man die Trennung verarbeitet.

Doch nur, wenn es sich von Deiner Seite aus um echte, wahre Gefühle handelt, solltest Du entsprechende Schritte ergreifen. Daher: Lasse Dir erst einmal Zeit! Und finde wieder zu Dir selbst…

Klar, das dauert. Doch bitte nimm Dir diese Zeit auch – es bringt rein gar nichts, wenn Du Dich jetzt unter Druck setzt! Im Gegenteil, das würde die Heilung nur noch weiter hinauszögern. Schließlich lassen sich unsere Gefühle nun mal ungern etwas diktieren. Und mal ehrlich: Würdest Du von einer Freundin verlangen, dass sie fünf Minuten nach dem Aus schon über alles hinweg ist? Dass sie wie immer ist, als sei rein gar nichts passiert? Wohl kaum!

Sei daher auch Dir selbst gegenüber verständnisvoll und geduldig, ganz so, wie Du es bei der Freundin wärst. Sei Dir selbst diese Freundin! Behandle Dich gut – gerade jetzt ist das nämlich so unglaublich wichtig. Es gibt Dir Kraft und Energie – und die braucht es jetzt auch.

Ex Freund vermissen trotz neuer Beziehung – möglich oder nicht?

Eigentlich klingt es ja ein wenig widersprüchlich: Man hat jemand Neuen gefunden – doch der Ex ist immer noch im Kopf. Und man ertappt sich dabei, immer wieder an ihn zu denken – obwohl der Neue direkt neben einem sitzt. Oder man vergleicht beide miteinander – und der neue Partner schneidet dabei nicht immer gut ab.

All das ist möglich und wir beobachten das auch immer wieder! Doch warum vermisst man den Ex denn trotz der neuen Beziehung? Ein Grund dafür kann sein, dass es mit der neuen Partnerschaft zu schnell ging. Dass man sich nicht wirklich die Zeit genommen hat, die man brauchte, um das Aus, die Trennung zu verarbeiten. Sich vielleicht deshalb in die neue Beziehung gestürzt hat, um sich mit dem Aus und dem damit häufig einhergehenden Liebeskummer auseinandersetzen zu müssen. Das beobachten wir leider immer wieder…

Doch führt diese Strategie der Verdrängung leider nicht zum gewünschten Ergebnis. Denn der Ex ist noch immer präsent, auf die ein oder andere Weise. Zwar nicht mehr direkt, doch im Hintergrund – oder, anders ausgedrückt: Er wirft seinen Schatten auf die jetzige Beziehung. Und das kann in manchen Fällen nicht gut ausgehen..