≡ Menu

Partnerrückführung erfolgreich?

Du fragst Dich, ob eine Partnerrückführung erfolgreich sein kann? Und wenn ja, was gibt es im Vorfeld zu beachten? Was ist in diesem Zusammenhang noch alles wichtig? Bei uns erfährst Du es!

Was zeigen die Partnerrückführung Erfahrungsberichte?

Eines zeigen die Erfahrungen, die mit der Partnerrückführung gemacht wurden, ganz deutlich: Man muss sich schon drauf einlassen können! Und sich im Vorfeld gründlich informieren. Denn leider gibt es auch in diesem Bereich den ein oder anderen Betrüger, der nur am Geld der Kunden interessiert ist – und es diesen nur zu gerne aus der Tasche zieht.

Deshalb ist es wichtig, sich vor solchen Abzockern zu schützen. Und sich die jeweiligen Anbieter genau anzuschauen. Wie arbeiten sie, wie funktioniert deren Geschäftsmodell? Und wie ist es mit dem Bezahlen?

Viele bieten eine unverbindliche Probesitzung an, damit man sich das Ganze einmal genauer anschauen kann. Das ist durchaus empfehlenswert. Bei „kostenlosen“ Angeboten mit 100 % Erfolgsgarantie solltest Du hingegen hellhörig werden. Denn je „lauter“ das Angebot, je (vermeintlich) verlockender, umso mehr Skepsis ist angesagt. Schließlich handelt es sich hier noch immer um eine Dienstleistung – für die der Anbieter natürlich auch Geld sehen will.

In diesem Zusammenhang gilt es auch, auf die AGB zu achten – sowie auf die weiteren Konditionen. Schließlich versteckt sich besonders im berühmten Kleingedruckten häufig die ein oder andere Kostenfalle – das zeigen die Erfahrungen deutlich. Zudem hilft ein Blick aufs Impressum: Ist dort eine Firma oder eine Person mit vollständigen Kontaktdaten angegeben, ist dies schon mal ein gutes Zeichen. bei Unternehmen mit Sitz im Ausland und/ oder nur einer Handynummer als Kontaktangabe solltest Du hingegen äußerst vorsichtig sein – und besser nach einem anderen Anbieter suchen.

Es lohnt sich zudem, nach Erfahrungsberichten im Internet zu schauen. In den diversen Foren findest Du hier etliche gute Tipps, so dass Du Dich besser orientieren kannst.

Durch Partnerrückführung Blockaden lösen?

Eine Beziehung geht ja niemals einfach so, ohne Grund, kaputt. Vielmehr gibt es stets ganz bestimmte Gründe dafür! Durch die Partnerrückführung kann der oder die Ex zwar zurück kommen. Doch heißt es dann nicht, dass automatisch alles wieder gut ist! vielmehr müsst IHR BEIDE schon bereit sein, in die Beziehung zu investieren, die Konflikte zu lösen, die zur Trennung geführt haben. Das ist sehr, sehr wichtig – nicht, dass es auch beim Versuch Nr. 2 nicht hinhaut.

Das vergessen viele leider – und denken, sie könnten einfach die Hände in den Schoß legen und sich um nichts weiter mehr kümmern. Doch ist eine Beziehung nun mal wie eine Pflanze, die ständig gehegt und gepflegt werden will. Bitte seid Euch dessen bewusst – und bereit dazu, wirklich MITEINANDER und nicht nur nebeneinander zu leben.

Wir weisen deshalb so sehr darauf hin, weil wir leider immer wieder beobachten müssen, dass dies im „Eifer des Gefechts“ vergessen wird. Die Frustration und Enttäuschung, wenn die ersten Konflikte (wieder) auftauchen, sind dann umso größer – und das muss ja wahrlich nicht sein. Daher raten wir Dir, Dich wirklich mit Deinem oder Deiner Partner/in hin zu setzen, in aller Ruhe über Euch beide zu sprechen. Und darüber, was Ihr beide jetzt, beim Versuch Nr.2,  besser machen könnt..