≡ Menu

Mittel gegen Liebeskummer

Du suchst nach dem passenden Mittel gegen Liebeskummer? Was hilft wirklich gegen diesen Herzschmerz? und wie kannst Du ihn endlich überwinden? bei uns erfährst Du alle wichtigen Tipps!

Wie den Liebeskummer bewältigen?

Leider wurde die Pille gegen den Liebeskummer bislang noch nicht erfunden – und es steht kaum anzunehmen, dass dies in Zukunft geschehen wird. Denn unsere Gefühle lassen sich nun mal nicht einfach so runter schlucken – im wahrsten Sinne des Wortes.

Zwar kann man sie manchmal verdrängen, für einige Momente. Doch früher oder später kommen sie dann doch wieder zurück – und das mit noch mehr Wucht und Macht als zuvor.

  • Der einzige Weg, um den Liebeskummer wirklich zu überwinden, ist daher: Die Gefühle, die damit einher gehen, wirklich zuzulassen.
  • Und die Situation, so wie sie aktuell ist, zu akzeptieren.

Ja, das ist in manchen Momenten alles andere als leicht. Doch denke daran: Wenn Du diese überstanden hast, wenn Du über den Schmerz hinweg bist, dann wirst Du umso stärker daraus hervorgehen. Und stolz auf Dich sein können, dass Du es geschafft hast, dass Du Dich dem Ganzen ausgesetzt hast. Denn dies zeugt auch von Mut und Überwindung…

„Warum müssen diese Gefühle so stark und teilweise so belastend sein?“ werden wir immer wieder gefragt, „warum ist der Liebeskummer so anstrengend?“ Diese Zeit ist eine Phase des Übergangs, in welchem das, was kürzlich geschehen ist, verarbeitet wird. Viele Emotionen kommen hoch, vieles wird verarbeitet, vieles kommt jetzt zusammen. Auch deshalb erscheinen die Gefühle mitunter so stark.

Doch musst Du jetzt nicht glauben, dass Du da alleine durch musst! Nein, es ist in der Regel sogar besser, sich jemanden Vertrauten zu suchen, bei dem man sich anlehnen und aussprechen kann. Dies ist eine große Entlastung – und man erfährt, wie wertvoll Trost und Beistand sein können. All das gibt Kraft für das Weitere, was auf einen zukommt…

Was sind weitere wichtige Liebeskummer Tipps?

Was hilft noch gegen den Liebeskummer? Mitunter einfach Ablenkung! Denn Du kannst nicht 24 h lang, den lieben langen Tag, an die verflossene Liebe denken. Ab einem gewissen Punkt kommst Du einfach nicht weiter, die Gedanken drehen sich im Kreis und die Gefahr ist groß, dass Du Dich nun selbst dafür verurteilst, Dir die alleinige Schuld in die Schuhe schiebst. Dich noch mehr herunter ziehst, Dich letzten Endes noch wertloser fühlst.. Und das sollte nicht sein!

Wenn Du merkst, dass sich Deine Gedanken nur noch im Kreis drehen, dass Du in die berühmte Grübelfalle gerätst, dann stehe auf und versuche, etwas anderes zu machen. Das muss gar nichts großes sein – ein kurzer Spaziergang, eine heiße Dusche oder das Sprechen mit einem guten Freund oder einer guten Freundin sind in der Hinsicht perfekt geeignet. Hauptsache, Du bleibst nicht alleine mit Deinen Gedanken….

Bitte achte gerade jetzt auf Dich. Das ist sehr wichtig – denn aktuell ist es nun mal eine sehr anstrengende Zeit, die auch in körperlicher Hinsicht sehr viel von Dir abverlangt. Auch deshalb ist es wichtig, auf Deinen Körper zu achten, ihm ausreichend Schlaf und eine gesunde wie ausgewogene Ernährung zu gönnen – damit es Dir so gut wie möglich geht.