≡ Menu

Woran erkenne ich, dass er mich liebt?

An was kannst Du festmachen, wie er zu Dir steht? Wie seine wahren Gefühle für Dich sind? Kurz: „Wie erkenne ich, dass er mich liebt?“ All diesen Fragen sind wir nachgegangen. Um eine gute Antwort darauf zu finden, haben wir eine Expertin befragt – und hier sind ihre Antworten.

Woran merke ich, dass er in mich verliebt ist?

Auch, wenn Du aus IHM manchmal einfach nicht schlau wirst: Mit ein bisschen Übung und Beobachtung kannst Du in ihm lesen wie in einem offenen Buch. Denn, so unsere Expertin: „Es gibt ein paar ganz bestimmte Merkmale, die einiges über seine Gefühle zu Dir aussagen.“ Welche das sind? Das haben wir uns mal ganz genau angeschaut.

Wichtig ist beispielsweise, ob bzw. wie viel Zeit er sich für Dich nimmt. Denn, so unsere Expertin: „Wer verliebt ist, will seinen Partner möglichst oft sehen. Wenn er sich gemeinsame Wochenend-Aktivitäten überlegt, gibt er sich sichtlich Mühe, sich einen Platz in Deinem Kalender zu sichern. Aufmerksam beobachten solltest Du ein weiteres Verhalten, wenn er Dich ständig vertröstet und nach Ausreden sucht. Dann passt es vielleicht einfach nicht.“

Klar Worte! Doch Achtung vor bestimmten Sätzen. Wenn er „gerade keine Beziehung will“, beispielsweise. Denn mal ehrlich: Wenn es einen WIRKLICH erwischt, dann lässt man(n) sich auch nicht davon abhalten, ob es gerade stressiger im Job zugeht oder eine wichtige Klausurenphase ansteht. Denn ein Mann, der in eine Frau verliebt ist, der wird sich durch solche „Peanuts“ nicht aufhalten lassen.

Schaue auch, wie Eure Gespräche verlaufen. Ob Eure Unterhaltungen einen gewissen Tiefgang haben – oder ob der Austausch selbst nach Wochen nur an der Oberfläche verläuft. Denn, so unsere Expertin: „Es ist ein Vertrauensbeweis, wenn er Dir von intimen und emotionalen Erlebnissen erzählt. Um Blender zu enttarnen, sollten wir Frauen zudem auf unser Bauchgefühl vertrauen. Ansonsten klären auch zu oft verwendete Übertreibungen auf: Benutzt er andauernd (und viel zu früh) Superlative? Du bist die Allerhübscheste. Mit Dir kann ich mir Kinder vorstellen. Einen Hund. Ein Haus?“ Wenn solche Sätze schon nach wenigen Stunden oder Tagen kommen, dann ist Vorsicht bzw. gesunde Skepsis angebracht…

Was sind weitere wichtige Mag er mich Anzeichen?

Und was hat es eigentlich mit der berühmte 3-Tage-Regel auf sich? Eher weniger, meint unsere Expertin. „Wenn man sich wirklich mag, sollte man doch einfach anrufen sobald man das Bedürfnis verspürt – oder nicht? Achte generell auf sein Melde-Verhalten. Wenn er Dich erst mit Nachrichten bombardiert und dann wieder vom Erdboden verschluckt ist, solltest Du ins Grübeln kommen. Auch wenn er sich immer nur nachts meldet, ist das kein gutes Zeichen. Womöglich liegt er angesäuselt im Bett und hat nur Lust auf einen heißen Quickie.“ Und wenn Du dazu nicht bereit bist, Dir mehr erhoffst, dann solltest Du Dir dafür zu schade sein.

Facebook und Co spielen bekanntlich eine zunehmend wichtigere Rolle in unserem Alltag – und somit auch in unserem Dating Verhalten. Um etwas über ihn zu erfahren, lohnt es sich, ein wenig zu spionieren und auf sein Facebook Profil zu schauen. Sind dort nur Partyfotos mit ständig wechselnden Mädels abgebildet? Wie aussagekräftig bzw. oberflächlich sind seine Postings? Und was ist eigentlich mit seinem Status? All das ist teilweise sehr erhellend!