≡ Menu

Neue Beziehung nach einer Trennung

Du fragst Dich: Wann ist der richtige Zeitpunkt für eine neue Beziehung nach einer Trennung? Wie schnell „darf“ so etwas gehen? Und was gibt es dabei alles zu beachten? Wir haben uns sehr ausführlich mit diesem Thema befasst – und stehen Dir hier Rede und Antwort!

Neue Beziehung direkt nach Trennung – ja oder nein?

Immer wieder wird uns folgende Frage gestellt: „Ist es in Ordnung, eine neue Beziehung gleich nach der Trennung zu beginnen?“ Eine Frage, die sich so manch eine(r) stellt – und die leider nicht pauschal beantworten kann.

Denn wie immer kommt es in diesem Zusammenhang auf die jeweiligen Umstände drauf an. Natürlich ist es generell ratsam, die Trennung erst einmal sacken zu lassen und diese zu verarbeiten. Für sich selbst herauszufinden, warum die Beziehung eigentlich gescheitert ist – und was der persönliche Anteil daran war.

Dies ist deshalb so wichtig, weil man nur so bestimmte Fehler in den nächsten Beziehungen vermeiden kann. Wichtige Erkenntnisse für sich gewinnt, die einem später weiterhelfen. All dies ist wichtig!

Doch manchmal kommt einem das Leben bekanntlich dazwischen. Und man verliebt sich Hals über Kopf – obwohl das mit der Trennung noch gar nicht lange her ist. Was ist jetzt zu tun? Abzuwarten, die eigenen Gefühle zu überprüfen? Gar auf die Beziehung verzichten, weil es einem so komisch vorkommt?

Letzteres sollte natürlich nicht sein. Doch bitte nimm Dir kurz Zeit, Deine eigenen Gefühle zu überprüfen. Nicht, dass die Beziehung aus den falschen Motiven heraus begonnen wird…

Neue Beziehung nach Trennung bei Männern – ein Klischee oder doch die Wahrheit?

Denn genau dies ist bei Männern häufig zu beobachten: Nach der Trennung werden sie nur wenig später mit einer Neuen im Arm gesichtet. Allerdings handelt es sich dabei nur selten um die große, wahre Liebe. Vielmehr dient die Neue eher dem Mittel zum Zweck…

Was damit gemeint ist? Nun, noch immer tun sich viele Herren leider schwer damit, sich mit negativen Emotionen wie Wut, Trauer, Verzweiflung und Schmerz wirklich auseinanderzusetzen, vermeintlich Schwäche zu zeigen. Die Situation und damit die Gefühle zu akzeptieren. Um sich und der Welt zu zeigen: „Seht her, diese Trennung hat mir rein gar nichts ausgemacht!“ beginnen sie daher rasch eine neue Beziehung – auch, um diese Gefühle, den Liebeskummer insgesamt, zu verdrängen.

Um sich ein wenig Selbstbestätigung zu holen – auch dies spielt in der Hinsicht eine Rolle. Ratsam ist solch eine Strategie natürlich nicht. Zum einen wird die Trennung natürlich nicht verarbeitet. Zum anderen dauert es bedeutend länger, bis er wirklich über die Ex hinweg ist – die wirft ihre Schatten nämlich auf die neue Beziehung. (Und das ist der Neuen gegenüber auch nicht wirklich fair.)

 

Daher: Nimm Dir bitte ein wenig Zeit, um Deine Gefühle für den oder die Neue zu überprüfen. Wenn es wirklich sein soll mit Euch beiden, dann kommt es auf ein paar Tage auch nicht an! Wichtig ist, dass die Beziehung aus den richtigen Motiven heraus begonnen wird. Und eben NICHT, um den oder die Ex möglichst schnell zu vergessen… Wenn dem jedoch nicht so ist, dann kann es mit der neuen Partnerschaft klappen.